Interview
„Wir haben alles in der eigenen Hand“

Serge Gnabry (23) verlängerte in dieser Woche seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2023. Hier spricht er über seine Ziele beim Rekordmeister.

Serge, herzlichen Glückwunsch zum neuen Vertrag. Wie liefen die Verhandlungen?

„Wir sind vergangene Woche zu einem Ergebnis gekommen, am Dienstag haben wir es dann mit der Unterschrift fix gemacht. Ich freue mich sehr darüber, weil ich mich beim Verein und in der Mannschaft sehr wohl fühle und hoffe, dass wir auch in den nächsten Jahren eine gute Zeit haben und erfolgreich sein werden.“

Der Vertrag läuft bis 2023. Wie siehst du deine Perspektive?

„Ich habe in dieser Saison bislang viel gespielt, wahrscheinlich auch über den Erwartungen einiger Leute. Ich glaube, ich habe eine gute Perspektive. Aber mir ist klar, dass weiter Gas geben muss, um mich persönlich noch weiterzuentwickeln und zu verbessern – offensiv wie defensiv. Außerdem muss ich an der Konstanz arbeiten. Ich versuche, die Spiele, in denen ich eine Benchmark gesetzt habe, wieder zu erreichen.“

Du hast den Kopf jetzt wieder frei für die entscheidenden Wochen. Mit welchen Erwartungen gehst du in die kommenden Spiele?

Es war zu spüren, dass ein Ruck durch die Mannschaft ging. Wir sind wieder gleichauf mit Dortmund, das hat nochmal einen Extra-Schub Motivation gegeben. Wir waren mental stark, haben uns gut positioniert und jetzt wieder alles in der eigenen Hand, Titel zu gewinnen. Das ist das Wichtigste und dazu versuche ich meinen Teil beizutragen, so gut und konstant wie möglich.“