Interview
„Wir müssen unsere Chancen eiskalt nutzen“

Joshua Kimmich hat die Titelverteidigung noch lange nicht abgeschrieben.

Sieben Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter, Platz 5 in der Tabelle – wie siehst du die aktuelle Situation des FC Bayern, Joshua?

Bei Bayern will man natürlich am liebsten immer Tabellenerster sein und jedes Spiel gewinnen. Auf der anderen Seite ist es vielleicht mal gut zu sehen, dass der Erfolg, den wir in den letzten Jahren hatten, nicht selbstverständlich ist. Vielleicht kann jeder von uns nochmal eine Schippe drauflegen. Damit wollen wir gegen Düsseldorf anfangen. Was wir jetzt brauchen, sind Siege.

Wie stehen die Chancen, den Meistertitel doch noch zu verteidigen?

Ich persönlich habe die Meisterschaft noch lange nicht abgeschrieben. Ich möchte Meister werden. Und dafür werde ich alles geben.

Düsseldorf kommt als Tabellenvorletzter nach München.

Das ist mir relativ egal. Wir müssen und wollen einfach gewinnen. Gerade im eigenen Stadion, wo wir in den vergangenen Wochen Punkte unnötig haben liegen lassen. Das darf uns nicht mehr passieren.

Was für ein Spiel können die Zuschauer gegen Düsseldorf erwarten?

Ich denke, dass wir die meiste Zeit den Ball haben werden. Wir werden Lösungen finden müssen gegen eine Mannschaft, die wahrscheinlich tief stehen und sich aufs Verteidigen konzentrieren wird. Umso wichtiger ist es, dass wir kreativ sind, Tempo ins Spiel bringen und unsere Chancen eiskalt nutzen.