Vorschau
Neustart gegen Merlins

Das wird keine einfache Aufgabe: Mit so vielen Hoffnungen waren die Bayern-Basketballer nach Belgrad gereist, um im fünften Anlauf endlich den ersten Sieg in der Königskasse zu verbuchen. Doch beim 72:78 am Freitagabend stellte sich bis auf die gute Phase im zweiten Viertel (26:16) kein offensiver Rhythmus ein in der hektischen Atmosphäre der mit 8.000 Fans besetzten Nicolic-Halle. Am Zusammenspiel müssen und können die Münchner nur rund 40 Stunden später weiterarbeiten: Am fünften BBL-Spieltag ist das Team von Cheftrainer Andrea Trinchieri gegen die Merlins aus Crailsheim gefordert, Spielbeginn ist am Sonntag im Audi Dome bereits um 15 Uhr.

Auch die Gäste machen keine einfache Phase durch: Während die Bayern in der Bundesliga angesichts ihrer personellen Probleme zum Saisonstarrt mit 3:1 Siegen halbwegs im Soll sind, hat Crailsheim aus den ersten vier Partien nur einen Sieg (86:72 gegen Chemnitz) geholt. Zuletzt setzte es ein deutliches 77:99 in Bayreuth. Nach dem Abschied von Topscorer TJ Shorts in Richtung Bonn punktet der neue Spielmacher Otis Livingston (17,3 PpS, zuletzt Serbien) zwar auch ordentlich, doch bezüglich der Defense monierte Trainer Sebastian Glaim zuletzt Steigerungspotential.

Halloween-Spieltag im Audi Dome

Bei den Bayern könnten Isaac Bonga und Elias Harris nach ihrem Debüt von Belgrad auch ihre BBL-Premiere im Bayern-Trikot geben. Jason George, zuletzt von einem Infekt ausgebremst, dürfte ebenfalls ins Team zurückkehren. Noch mindestens eine Woche muss dagegen Othello Hunter (Oberschenkel) pausieren, auch die Rückkehr von Zan Mark Sisko (Infekt) ist eher unwahrscheinlich.

Tickets für den Halloween-Spieltag