Vorbericht
Vor der Hammerwoche kommt Gießen

Lucic und Djedovic wohl nicht im Kader

BBL, 6. Spieltag 2020/21

13. Dezember 2020, 15 Uhr, Audi Dome München

Die Bayern empfangen die Giessen 46ers an diesem Sonntag (15 Uhr/MagentaSport) nicht mehr als Tabellenführer der BBL. Das Tableau führen seit Donnerstag die Hamburg Towers an – nach dem 100:79 gegen Gießen haben sie ebenfalls 10:0 Punkte auf dem Konto, bei identischem Korbverhältnis (+88) aber zwei Offensivpunkte mehr erzielt als die Münchner. Auch für die Bayern ist das übrigens eine feine Sache, denn den letzten Korb drückte in Hamburg ihr Leihspieler Marvin Ogunsipe durch den Ring und bei den Towers steht diese Saison ja auch Bryce Taylor unter Vertrag.

Ob die Münchner nach der Partie gegen die 46ers wieder an der Spitze stehen, interessiert sie vermutlich eher weniger. Sie interessiert nur eine seriöse Leistung und der sechste Erfolg im sechsten Spiel. Cheftrainer Andrea Trinchieri wird dabei wieder unbedingt auf den Energiehaushalt seiner Mannschaft achten müssen, die die EuroLeague-Partie gegen Villeurbanne hinter sich hat und eine toughe Hammerwoche vor sich: Mittwoch in Russland, in Sankt Petersburg, Freitag zuhause gegen Baskonia Vítoria und am Sonntag das BBL-Topspiel in Oldenburg.

Lucic und Djedovic wohl nicht im Kader

Sehr wahrscheinlich also, dass Vladimir Lucic und Nihad Djedovic gegen Gießen wieder geschont werden. Die Gäste wiederum sind noch sieglos (0:4). Und bis auf beim knappen und lange positiv gestalteten Duell in Braunschweig (85:83) und bei der Overtime-Niederlage gegen Göttingen (119:123) war der erste Saisonsieg noch nicht wirklich in Reichweite.

Coach Ingo Freyer muss derzeit allerdings mit einem Zehner-Kader auskommen, aus dem der junge Rookie-Power Forward Scottie James und der ebenfalls 24-jährige Point Guard Liam O’Reilly aktuell am besten scoren (jeweils 12,5 PpS). Auch Gießen kommt mit einem früheren Bayern-Profi, dem unverwüstlichen Brandon Thomas. Er ist jetzt 36 und erzielt durchschnittlich 10,5 Punkte.

Die nächsten Spiele der Bayern:

  • SO., 13.12., 15 Uhr: FCBB - Jobstairs Giessen 46ers (easyCredit BBL)
  • MI., 16.12., 17 Uhr: Zenit Sankt Petersburg - FCBB (EuroLeague)
  • FR., 18.12., 19.30 Uhr: FCBB - Baskonia Vitoria-Gasteiz (EuroLeague)
  • SO., 20.12., 18 Uhr: EWE Baskets Oldenburg - FCBB (easyCredit BBL)
  • MI., 23.12., 19 Uhr: Zalgiris Kaunas - FCBB (EuroLeague)