Vorwort
Werte Fans der Bayern-Basketballer,
EuroLeague, 10. Spieltag 2020/21

19. November 2020, 20.30 Uhr, Audi Dome München

das digitale Spieltagsheft GAMEDAY gibt es nun schon seit einigen Wochen und die Resonanz ist erfreulich. Die Neuerung ist natürlich in erster Linie dem Umstand geschuldet, dass wir das ursprüngliche Printprodukt derzeit nicht in der Halle auslegen. Weil das pure Verschwendung von Ressourcen wäre, denn die Kundschaft sitzt ja leider nicht in der Halle. Sondern daheim auf dem Sofa.

Ohnehin geht man wohl mit der Zeit, solche Serviceelemente digital anzubieten. Den Printpuristen blutet zwar das Herz, weil jetzt alles in den Tiefen der Onlinehighways zu finden sein soll. Die Haptik einer druckfrischen Zeitung oder selbst einer knappen Infobroschüre in einer Basketballhalle ist für Romantiker immer noch ein unersetzliches Erlebnis im Vergleich zur neuzeitlichen Mobiltelefon- und Flachcomputer-Variante.

Doch der Verzicht auf natürliche Ressourcen, in diesem Fall auf Papier und Druckerfarbe, ist heutzutage eben auch ein Argument, wenn man als Organisation nachhaltig agieren möchte. Sehr gut möglich also, dass GAMEDAY auch nach der ersehnten Rückkehr aus dem globalen Corona-Schock ausschließlich in der digitalen Variante zur Verfügung stehen  wird.

Denn dieser Service ist ja durchaus auch schick: Auf Sicht werden wir hier sicherlich mehr und aktuellere Inhalte zur Verfügung stellen können. Zudem ist GAMEDAY nun auch in der „eMagazine App“ des FC Bayern integriert, wo alle Publikationen aus der FCB-Welt auf einen Blick gesammelt verfügbar sind. Mit der heutigen Ausgabe ist es ebenfalls in der IOS-App abrufbar – sowohl die Android- als auch die Apple-Variante sind jetzt also im „Store“ genannten Internetgeschäft vorhanden.

So viel in eigener Sache, gutes Gelingen beim scrollen und clicken,

beste Grüße von allen aus dem FCBB-Office,

Andreas Burkert

Head of Corporate Communications